Image by Periklis Lolis

Ruhmreiche Taten in Schloss Schleißheim

Was?

Schlossführung
Neues Schloss Schleißheim

Wann? / Wo?

Termine nach Absprache

Sprache

Deutsch/Bairisch

Dauer / Preis

2 Stunden
220 € (Gruppe)

Ruhmreiche Taten in Schloss Schleißheim!

Zu Besuch beim "Blauen König"

Im Norden Münchens befindet sich die bedeutende barocke Parkanlage von Schleißheim, die drei Schlösser in geometrischer Perfektion miteinander verbindet. Wir gehen auf Entdeckungsreise und treffen auf mehr als einhundert Jahre fürstliche Baukunst.

 

Wir besuchen das Neue Schloss Schleißheim, das von Kurfürst Max Emanuel erbaut wurde. Dieser verkörperte das Barockzeitalter wie kein anderer Fürst in Bayern. Im Schloss sehen wir, welches Bild er der Nachwelt hinterlassen wollte:  Treppenhaus, Großer Saal und Viktoriensaal führen uns seinen ruhmreichen Lebenslauf als erfolgreicher Feldherr vor Augen. Diese öffentliche Darstellung seiner Kriegskunst fällt in eine Zeit, als er sich berechtigte Hoffnungen auf mindestens eine Krone für sich und seine Familie machen konnte: die Kaiserwürde des Heiligen Römischen Reiches für sich und die Königswürde Spaniens für seinen Sohn Joseph Ferdinand. Die Kaiserwürde erreichte schließlich sein Sohn Karl Albrecht. Hochinteressant ist die Auseinandersetzung um die Besetzung des spanischen Throns. Dieser Thron kam tatsächlich in Reichweite Bayerns und führte zu einem großen europäischen Krieg.

 

Die Fürsten Europas bewegten sich im Wettkampf um die zu besetzenden Throne wie auf einer Bühne, und jeder versuchte dabei das bestmögliche Bild von sich abzugeben! Dafür brauchten sie natürlich auch die richtige Ausstattung, wie es die Schlossanlage Schleißheim heute noch erahnen lässt. Die Barockfürsten von damals waren "Social Media Experts" in eigener Sache, wenn es um das Design des Bildes ging, das sie von sich abgeben wollten! Insofern ist es aus heutiger Perspektive das Beste an Schloss Schleißheim, dass es niemals fertiggestellt wurde und so die Barockzeit auf einzigartige Weise konserviert hat. So können wir vor Ort einen Blick in diese Zeit werfen!

Ich freue mich auf Sie und die Gespräche mit Ihnen!

MARTIN-MAINGAUD_REITERBILDNIS-DES-KURFUERSTEN-MAX-EMANUEL-VON-BAYERN_CC-BY-SA_BSTGS_2571_e