Zu Besuch im Neuen Rathaus in München. Was gibt es zu sehen?

Aktualisiert: 30. Mai

Auf unserer Erkundungstour im Neuen Rathaus bewegen wir uns durch mehr als 100 Jahre Stadtgeschichte! Den aktuellen Bezug zu unserer Zeit haben wir dabei immer, weil es nach wie vor der Ort der Stadtratssitzungen ist und auch das Büro des Oberbürgermeisters beherbergt.




Der große Sitzungssaal

Im großen Sitzungssaal versammeln sich die Mitglieder des Stadtrats unter der Leitung des Oberbürgermeisters. Sie handeln unter den Augen von "Monachia", die zusammen mit berühmten Töchtern und Söhnen Münchens das Geschehen verfolgt.


Wie kommen die Stadträte und die drei Bürgermeister eigentlich ins Amt? Was wissen Sie darüber, wie die Kommunalwahlen in Bayern funktionieren? Können Sie kumulieren und panaschieren? Gerne stehe ich Ihnen hier mit Auskünften zu Seite! Bei der Münchner Stadtratswahl haben Sie 80 Stimmen und die sollten Sie nutzen! Ich bin Kommunalwahlfan und war selbst schon oft als Wahlhelferin dabei. Es gibt keine spannendere Wahl als die Kommunalwahl! Beim Auszählen der Stimmen wird Demokratie im besten Sinne gelebt!



Der Kleine Sitzungssaal


Im kleinen Sitzungssaal sehen Sie, wie die Rathaussäle ursprünglich eingerichtet waren. Er verfügt noch über die Original-Ausstattung. Hier sehen Sie Handwerkskunst, die an andere Orte erinnert, wie Schloss Neuschwanstein.




Die Juristische Bibliothek


Die Juristische Bibliothek gibt Ihnen einen Eindruck davon, zu welchen Leistungen Künstler des Münchner Jugendstils fähig waren. Dieses Ausstattungs-Juwel war auch schon Filmkulisse. Dazu passt, dass es der Ort im Neuen Rathaus ist, der manche an Hogwarts erinnert. Für alle, die unter der Woche Zeit haben, steht er als juristische Präsenzbibliothek zur Verfügung.




Enge Wendeltreppen hinauf und repräsentative Treppenhäuser hinab

Wir steigen enge Wendeltreppen hinauf und schreiten große Treppenhäuser majestätisch hinab! Keine Angst: Dafür müssen Sie nicht schwindelfrei sein!




Der Rathausbalkon​


Zu guter Letzt werden wir das Winken vom Rathausbalkon üben. Denn von dort präsentieren sich alle wichtigen Gäste der Stadt! Da dürfen Sie nicht fehlen! Der Ausblick von dort lohnt allemal.




Haben Sie Lust alles selbst in Augenschein zu nehmen? Wir durchstreifen die weitläufigen Gänge des Neuen Rathauses und fangen dabei allerhand Wissenswertes ein und auch viele überraschende Details an Pfeilern, Wänden, Decken und Fenstern. Ich freue mich auf Sie!


2 Ansichten0 Kommentare