MARTIN-MAINGAUD_REITERBILDNIS-DES-KURFUERSTEN-MAX-EMANUEL-VON-BAYERN_CC-BY-SA_BSTGS_2571_e

Entlang des Schlosskanals!

Was?

Radtour mit Schlossführung

Wann? / Wo?

Termine nach Absprache

Sprache

Deutsch/Bairisch

Dauer / Preis

5 Stunden
320 € (Gruppe)

Entlang des Schlosskanals!

Auf Stahlrössern nach Schloss Schleißheim

Schloss Schleißheim und Schloss Nymphenburg sind beliebte Ausflugsziele!

 

In den Parkanlagen der beiden Schlösser erfreuen sich Besucher an den Wasserfontänen und Kaskaden, in denen das Wasser in einem endlosen glänzenden Teppich über Stufen herabfällt. Als die Schlösser erbaut wurden, gab es noch kein Wasser. Es mussten erst künstliche Wasserstraßen, Kanäle, angelegt werden. Diese leiteten das Wasser zu den Schlössern und tun das heute noch! 


Lassen Sie uns gemeinsam entlang des Schlosskanals von München nach Schleißheim fahren. Der Auftraggeber dieses Kanals, Kurfürst Max Emanuel, bewältigte bis zu dessen Fertigstellung diese Strecke mit dem Pferd oder in der Kutsche (siehe Bild). Passend dazu steigen wir auf die Pferde unserer Zeit und schwingen uns auf unsere Stahlrösser, die uns die Möglichkeit geben, die Strecke von München nach Schleißheim und zurück ohne Bus, Tram oder Bahn zu bewältigen. Nur so können wir der Strecke des Schlosskanals gut folgen.

Bei unserem "Ausritt" erfahren Sie, wie weit verzweigt das System der künstlichen Wasserstraßen in München ist und wo die Landschaft Münchens bis heute davon geprägt wird. Natürlich erfahren Sie auch einiges über Kurfürst Max Emanuel, der die Idee zu dieser Wasserstraße hatte. Er lebte in einer aufregenden Zeit, kämpfte in großen Schlachten und hinterließ ein beeindruckendes bauliches Erbe, das wir vor Ort näher anschauen wollen. Wenn Sie möchten, schließen wir eine Überblicksführung im Schloss und/oder Schlosspark an.

 

Ich freue mich auf Sie! 

Hinweis: Gerne gebe ich Ihnen Auskunft zum Streckenverlauf. Die Hinfahrt vom Treffpunkt am Scheidplatz bis zum Schloss Schleißheim ist leicht zu bewältigen, da sie nicht allzu lang ist.

Für Gscheidhaferl!

Wissen Sie, welche Orte über dieses Kanalsystem bis heute miteinander verbunden sind?

 

Es sind die Schlösser in Dachau, Schleißheim und Nymphenburg. Das sieht man nicht immer, da der Kanal mal überirdisch, mal unterirdisch verläuft.

 

Auch die Residenz in der Stadtmitte Münchens sollte mit diesem Kanal verbunden werden. Dieser Abschnitt des Kanals wurde aber wieder zugeschüttet.  

Image by Periklis Lolis