Rotkäppchenbrunnen.jpg

Jede Menge wilde Tiere in der Stadt!

Was?

Stadtführung und Museumsbesuch

Wann? / Wo?

Termine nach Absprache

Sprache

Deutsch/Bairisch

Dauer / Preise

2 Stunden
14 €/12 € (Erw./erm.)
7 € (Kinder)
220 € (Gruppe)

Jede Menge wilde Tiere in der Stadt!

Eine tierisch spannende Reise in die Geschichte Münchens mit Ausklang im Jagdmuseum

Wir wollen uns auf die Suche nach den Tieren in der Stadt machen. Gemeint sind die Tiere, die in steinernen Nischen an Hauswänden posen, als Bronzekameraden Eingänge und Häuser bewachen oder in wilde Kämpfe zu Füßen goldglänzender Damen verwickelt sind.

Auf unserer Spurensuche entdecken wir die Stadt München als Tierpark der echten und erfundenen, der zahmen und wilden Tiere. Sie alle sagen uns etwas über unsere Geschichte, ihre Sagen und Legenden! Das Beste daran ist, dass jeder mitmachen kann und kein Vorwissen braucht.

Bist du bereit, in die Stadt der wilden Tiere zu kommen? Sie mutig aufzuspüren und ihren Spuren zu folgen? Auf der letzten Station unserer Entdeckungsreise begegnen wir im Jagd- und Fischereimuseum dem spektakulärsten Tier Bayerns, geliebt und gefürchtet, und nur selten gesehen! 

Die Führung ist geeignet für kleine, größere und ganz große Menschen gleichermaßen.

Für Gscheidhaferl!

Auf geht’s!

 

Auf diesem Spaziergang wollen wir neben den wilden Tieren auch der bayerischen Geschichte auf die Spur kommen und das auf tierischen Pfaden. Das lässt sich ganz wunderbar in München machen, der Hauptstadt Bayerns. Denn ein Tier ist das Symbol für das Land Bayern und seine Herrscher. Es ist der Löwe! Das ist wirklich bemerkenswert, wo Löwen doch aus Afrika stammen.

Sitzender Keiler 1960_edited.jpg