Stachus 1908.jpg

München wird Großstadt!

Was?

Stadt- und Museumsführungen

Wann?

Termine nach Absprache

Sprache

Deutsch/Bairisch
English

Dauer / Preis

2 Stunden
14 €/12 € (Erw./erm.)

7 € (Kinder)
220 € (Gruppe)

München wird Großstadt!

Stadtgeschichte, die heute noch interessant ist

Der Münchner Komiker Karl Valentin kam 1882 in München auf die Welt und wuchs in der Zeit auf, in der München Industriestandort geworden war. Technische Neuerungen bezog er oft in seine Stücke mit ein, obwohl er einigen dieser Neuerungen eher ängstlich gegenüber stand. Er war leidenschaftlicher Trambahnfahrer, hatte aber Angst vor dem Zugfahren. Die Entwicklung des modernen Fliegens wiederum verfolgte er mit großem Eifer, hätte selbst aber nie ein Flugzeug bestiegen. In seinem Stück "Sturzflüge im Zuschauerraum" gibt es folgenden Dialog:

  • "Warum kümmern sie sich nicht um ihren Apparat? Das macht man doch vorher!"

  • "Vorher hab ich doch nicht gewußt, daß er net geht... "

"Das macht man doch vorher!" – Hat das auch schon mal jemand zu Ihnen gesagt, als Sie einen technischen Apparat nicht zum Laufen gebracht haben? Dann wissen Sie jetzt, was Sie darauf antworten können.

 

Die Entwicklungsgeschichte der "Apparate", die die Menschen im wahrsten Sinne des Wortes bewegten und von einem Ort zum anderen brachten, ist noch längst nicht abgeschlossen. Im 19. Jahrhundert kamen neben den Lokomotiven und Eisenbahnen, Pferdetrambahnen, Velos und Autos in die Städte. Sie veränderten das Antlitz der Stadt in kurzer Zeit erheblich, was heute noch zu sehen ist.

 

Neugierig geworden?

 

Dann freue ich mich darauf, Sie recht bald begrüßen zu dürfen. Lassen Sie uns gemeinsam die Welt von gestern entdecken!

Derf's a bisserl mehra sei?
Kraft und Arbeitsmaschinen.jpg